Kundennähe im Fokus: HRS baut globale Präsenz aus

Weitere Global Player beauftragen HRS mit Outsourcing des Hotel-Managements +++ Branchen-Experten Rob Hornman und Veit Fuhrmeister neu an Bord +++ Lukasz Dabrowski wechselt in Region Asien-Pazifik

Die HRS Group, weltweit führender Outsourcing Anbieter von Hotellösungen für Unternehmen, blickt zufrieden auf ein erfolgreiches Jahr zurück. In 2018 hat HRS global mehrere Fortune-500-Kunden gewonnen und neue Büros auf vier Kontinenten eröffnet. Mit zusätzlichen Niederlassungen in China, Indien und Brasilien hat HRS vor allem in aufstrebende Regionen investiert. Jüngst hat HRS weitere Büros in Europa bezogen. Aufgrund neuer volumenstarker Etats von Global Playern erwartet der Travel Outsourcing Experte HRS für 2019 ein Wachstum weit über dem Marktdurchschnitt.

HRS gewinnt Global Player mit ganzheitlichem Outsourcing und lokaler Präsenz

Erfahrene Führungskräfte bauen regionale Netzwerke zwischen Unternehmen und Hotels aus

  • Ein weiteres bekanntes Gesicht aus der Reisebranche ist Veit Fuhrmeister. Als SVP in DACH kombiniert er langjährige Expertise als Hotelier mit digitaler Fachkompetenz. Nach verschiedenen Managementpositionen in der Hotellerie, darunter als COO für Exclusive Hotels oder als Vorstandsmitglied von Center Parcs & Piere et Vacances, war er in den letzten sechs Jahren als Senior Director Central Europe & Eastern Europe für alle Marken der Expedia Inc. tätig.